Laut offizieller Aussage endet der Support von Magento 1 im Juni 2020!

Das bedeutet z.B., dass es keine Sicherheits-Patches oder Versions-Updates mehr für Magento in der Version 1 geben wird. Ist es daher aber gleich zwingend notwendig bis zum Ablauf der offiziellen Supportfrist im Juni 2020 Ihren Magento 1 Shop auf Magento 2 zu aktualisieren?

Auf längere Sicht macht es absolut Sinn, auf Magento 2 zu setzen! Immerhin bietet Magento 2 eine komplett optimierte und überarbeitete Architektur und die Performance, Skalierbarkeit und Leistungsfähigkeit haben sich im Vergleich zu Magento 1 wesentlich verbessert. Weiterhin werden auch die Hersteller von Magento Erweiterungen und Themes den Fokus auf Magento 2 setzen und nach und nach weniger Support für Magento 1 Versionen anbieten.

Wenn Sie aber noch nicht sofort auf Magento 2 umsteigen möchten oder können, gibt es auch das OpenMage Projekt, welches es Ihnen ermöglicht, Ihren alten Magento 1 Shop weiterhin zu betreiben und mit inoffiziellen Updates und Sicherheits-Patches zu versorgen. Die Patches und Updates werden hier nicht mehr auf bekannte Art und Weise angeboten, dennoch ist die regelmäßige Installation von Updates und Patches kein Problem.

Egal ob Sie sich für ein Update auf Magento 2 entscheiden, den Betrieb Ihres Magento 1 Shops fortsetzen möchten oder Sie einfach nur eine kostenlose und unverbindliche Beratung zum Thema benötigen – nehmen Sie mit mir Kontakt auf, ich helfe Ihnen gerne weiter und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Magento 1 Support endet in 2020 – Update auf Magento 2 nötig?
Sie benötigen Unterstützung bei der Umsetzung dieser Lösung oder Sie haben die passende Lösung für Ihr Magento Problem noch nicht gefunden? Kontaktieren Sie mich und ich helfe Ihnen bei Ihrem Magento Projekt!